Wechseljahre beim Mann?

Aktenzeichen:

1 HK O 2574/03, LG München

Kategorie:

Urteile | Wettbewerbsrecht

Das LG München hat festgestellt, dass die Werbung für ein Nahrungsergänzungsmittel mit Hinweisen auf Wechseljahre des Mannes gem. § 3 Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG) irreführend ist. Ein Wettbewerbsverband hatte Werbebroschüren und Anzeigen für dieses Nahrungsergänzungsmittel angegriffen, in dem u.a. mit den Aussagen: „Wechseljahre ohne Hormonpillen?“, „Wechseljahre auch beim Mann? Auch der Körper des Mannes verändert sich ab dem 45. Lebensjahr…“, „Wechseljahre sind nicht nur ein Frauenproblem“ etc. geworben worden war.

Details dieses Urteils sind nur für Mitglieder sichtbar. Bitte .